Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht dir den bestmöglichen Service zu bieten und deine Privatsphäre ist uns natürlich wichtig.

Die Updates unserer Datenschutzbestimmungen aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden und zeigen Dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit, ebenso wie mit der Verarbeitung meiner Daten, einverstanden.

Akzeptieren

« Tag Zurück
Tag Vor »

ROSE CONCERTS PRÄSENTIERT IM F-HAUS JENA

Psychobilly ist wieder im Kommen! Und mit ihm die Bands, die die Fahne dieser Musikrichtung auch hochgehalten haben, als diese Musikrichtung quasi nicht mehr existent war. Dazu gehören die deutschen von MAD SIN, die bereits seit 1987 existieren. Die Berliner können auf einen stattlichen Backkatalog zurückblicken und eine immense Anzahl an Shows in Europa, den USA und Japan vorweisen. Nicht zu verachten, wenn man bedenkt, daß die Jungs als Straßen- und Kneipenband begonnen haben. Es darf getanzt werden! Und dazu eignet sich der Mix aus Punk Rock, Hardcore und Rockabilly, den sich die Berliner zu eigen gemacht haben, bestens. Und selbst wenn man zu den eher bewegungsfaulen konzertgästen gehört: Fronthüne Köfte ist immer einen Ausblick wert.

"Unverschämt, tough und verführerisch" betitelt so mancher die Kamikaze Queens, jener female fronted Rock'n'Roll Band, die trotz buntester geografischer Vergangenheit ihre Heimat in Berlin gefunden und sich dort in den letzten Monaten mit der Produktion ihres neuen, zweiten Albums beschäftigt haben. „Automatic Life“ wird es heißen und erzählt Geschichten vom Nachtleben, den guten und den schlechten Tagen und von der Gier nach Leben. Mit dem wilden und ungestümen Mix aus Punkrock, Garage, Swing und Burlesque haben sie nur eins im Sinn: 'kickin’, screamin’ and rockin’ out of this world!'

Fr, 09.09.2011, 20:00
F-HAUS JENA
PUNK-A-BILLY
VVK 12,- zzgl. VVKG // AK 16,-