Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht dir den bestmöglichen Service zu bieten und deine Privatsphäre ist uns natürlich wichtig.

Die Updates unserer Datenschutzbestimmungen aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden und zeigen Dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit, ebenso wie mit der Verarbeitung meiner Daten, einverstanden.

Akzeptieren

« Tag Zurück
Tag Vor »

live in concert ++ support : REINHARD COOPER

The Joker is back! Die Band, die 1987 für Furore sorgte, ist unverkennbar in Bestform zurück! Jingo De Lunch tauchen mit "Land Of The Free-ks" (VÖ 01.10.) wieder in der Punk Szene auf, um ihr die nötige Sprengkraft und Innovation zurückzugeben. Die Band hat seit den 80ern dazu gelernt und alles verinnerlicht. Sie stehen für alte Werte, sind Originale und dennoch weit vom Eigenplagiat entfernt.

1987 treffen eine Kanadierin und mehrere deutsche Musiker aus Punk- und Metalbands in Berlin zusammen um dort mächtig Krawall zu machen. In kurzer Zeit gelten sie als "Deutschlands unbestrittener Newcomer Nr.1 des Jahres". In der Spex finden sich Lobhymnen wie: "Jingo De Lunch füllen Clubs und vereinen auseinander entwickelte Punk-, Core- und Sonstwie-Richtungen, die bisher als unvereinbar galten". Jetzt, ca. zwei Jahrzehnte später ist bei Jingo De Lunch immer noch alles am Platz: immer noch einer der besten Live-Acts, die man sehen kann und ein neues Album, das Punkrock-, Metal, und Rock'n'Roller wieder in tiefe Diskussionen stürzen wird. Yvonne Ducksworth´ Stimme scheint wie der der Funken zu sein, der das Feuer für die Band entflammt - einzigartig, wiedererkennbar, stilprägend.


Do, 09.12.2010, 21:00
ROSE GROßE TONNE
PUNK ROCK
VVK 9,- zzgl. VVKG // AK 11,-