Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht dir den bestmöglichen Service zu bieten und deine Privatsphäre ist uns natürlich wichtig.

Die Updates unserer Datenschutzbestimmungen aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden und zeigen Dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit, ebenso wie mit der Verarbeitung meiner Daten, einverstanden.

Akzeptieren

« Tag Zurück
Tag Vor »

live in concert +++ support : DIE HEITERKEIT

Das Debüt \\"Atzelgift\\" von den Hamburgern wurde vielerorts mit großem Beifall bedacht. Mit einem Bein im Punk verwurzelt, entließ man den teilweise rohen Indie-Rock in die hiesige Landschaft. Nun das schwierige zweite Album. Angekommen beim belanglosen Deutschrock der letzen Jahre. Wirklich? Quatsch!

Der Punk ist immer noch da, wo er bereits beim Debüt zu finden war: am Boden. Als Fundament gelegen, um von dort zu gucken. Um den Stand nicht zu verlieren. Die Gitarren gesellen sich teils schrammelig, teils melodisch verspielt dazu. Der Bass holpert im Hintergrund und das Schlagzeug ertönt charmant scheppernd aus den Boxen. Der bekannte Grundton wurde jedoch beibehalten. Fern eines Trends und wenn, dann war der Ende der 90er zu finden. Und nicht in Hamburg. Soviel ist sicher.

Mit viel Sympathie kommen die Gedanken des Sängers Deniz Jaspersens zum Tragen und runden ab: \\"Ich glaube an das Böse im Menschen / Ich glaube an das jüngste Gericht / Ich glaube Gott hat diese Erde verlassen / Ich glaube noch eher, es gibt ihn nicht\\". Textliche Substanz und konsequent nachdenklich, ohne Peinlichkeiten oder Parolen zu entblößen.

Hier als alles beim Alten zu titulieren, wäre nicht fair. Kein Stilbruch im Vergleich zum Debüt, aber wozu auch. Frisch klingt dies allemal. \\"Jedem seine fünf Minuten\\" heißt es in \\"Alle sind so\\". Für Herrenmagazin bitte ein paar Minuten mehr im Rampenlicht.

Do, 16.12.2010, 20:00
ROSE GROßE TONNE
INDIE ROCK
VVK 7,- zzgl. VVKG // AK 10,-