Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht dir den bestmöglichen Service zu bieten und deine Privatsphäre ist uns natürlich wichtig.

Die Updates unserer Datenschutzbestimmungen aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden und zeigen Dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit, ebenso wie mit der Verarbeitung meiner Daten, einverstanden.

Akzeptieren

« Tag Zurück
Tag Vor »

live in concert ++

Ragga - französisches Reggae-Magazin: »Jamaikanische Inlandsflüge, Abstecher nach Indien, Latein-Amerika, Arabien und Rußland, endlose europäische Autobahnen... Von überall bringen sie musikalische Inspirationen mit und mischen diese mit Witz, Gelassenheit und musikalischer Handwerkskunst zum charakteristischen Yellow-Umbrella-Sound.«

Sie haben total schicke Anzüge an, die Musiker von Yellow Umbrella. Und ordentliche Frisuren. Sogar Krawatten. Und ganz viele Bläser.
Hört man sie, kann man gar nicht glauben, dass die aus Deutschland kommen. Vater aus Jamaika und Mutter vom Balkan. Oder umgekehrt. So klingt es. Eine Reggae/Ska/Gypsy-Fusion.
Frauen wälzen sich in Extase auf dem Boden, wenn die spielen. Männer finden das gut. Manchmal auch umgekehrt.
Die haben keinerlei Bremsen eingebaut. Wenn die einmal losgelassen werden, kracht es. Dann ist keine Bühne sicher. Und keine andere Band. Die spielen alles in Grund und Boden. Und die machen das schon seit Jahren. Als die anfingen, sind Gentleman und Seeed noch mit der Bommel um den Christbaum gerannt.

Mo, 11.10.2010, 20:00
ROSE GROßE TONNE
DANCEHALL
VVK 7,- + VVKG // AK 9,-