Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht dir den bestmöglichen Service zu bieten und deine Privatsphäre ist uns natürlich wichtig.

Die Updates unserer Datenschutzbestimmungen aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden und zeigen Dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit, ebenso wie mit der Verarbeitung meiner Daten, einverstanden.

Akzeptieren

« Tag Zurück
Tag Vor »

live in concert ++ support : FITZEK

Die Geschichte der Kleinstadthelden beginnt – richtig – in einer kleinen Stadt. Osterholz-Scharmbeck heißt die und liegt in der Nähe von Bremen. Über 150 Konzerte seit der Bandgründung, breites Feedback für das Debüt „Resignation und Aufstehen“ in der Presse (Visions, Intro, Bravo), gemeinsame Auftritte mit Silbermond, New Model Army, Muff Potter, Revolverheld und NENA........Erste Auslandsauftritte in Holland und Frankreich gab es nach dem Gewinn des renommierten Bandwettbewerbs „Live in Bremen“ auch schon.

Jetzt wurden die vier Jungs dazu ausgewählt ihr Heimatbundesland Bremen beim Bundesvison Song Contest 2010 zu vertreten. Lena Meyer-Landrut bezeichnete sie bei der Vorstellung der Bands bereits als eine ihrer Lieblingsbands und Favoriten des Contests. . Im Vorfeld des Contests werden die Kleinstadthelden am 14.09.2010 bei „TV Total“ ihre BuViSoCo-Single „Indie Boys“ (digitale VÖ 27.08.2010) erstmals einem größeren TV-Publikum präsentieren. Für die Produktion der Single holte man sich mit Oliver Pinelli (u.a. In Extremo, Der Graf/Unheilig, Christina Stürmer, Cassandra Steen,…) einen namhaften Produzenten ins heimische Studio. Das von Uli Wortmann und der Band in Eigenregie produzierte zweite Album „Osterholz-Scharmbeck“ erscheint am 10.09.2010 über mossBEACH music in Kooperation mit dem bandeigenen Label kleinstadtplatten (Vertrieb: rough trade). Kleinstadthelden haben die Kleinstadt hinter sich. „Nichts erinnert mehr daran, wie es einmal war.“ Und die Geschichte geht weiter. Losrennen und nicht zurückschauen.

Mi, 22.09.2010, 21:00
ROSE GROßE TONNE
INDIE ROCK
VVK 5,- + VVKG // AK 7,-