Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht dir den bestmöglichen Service zu bieten und deine Privatsphäre ist uns natürlich wichtig.

Die Updates unserer Datenschutzbestimmungen aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden und zeigen Dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit, ebenso wie mit der Verarbeitung meiner Daten, einverstanden.

Akzeptieren

« Tag Zurück
Tag Vor »

Friedrich Herrmann und August Klar

Das legendäre Format "Lesen für Bier" gibt es endlich regelmäßig in Jena!

*** 3 Termine 2019 ! ***

Die Lesen-für-Bier-Regeln sind einfach: Friedrich Herrmann und August Klar lesen, was auch immer ihr mitbringt. Ob die Karte vom Mekan Döner, Salzstreuer, eine alte Bravo oder das Gummibärchenorakel - bringt mit, was Ihr wollt, seid kühn!
Nach jedem Vortrag entscheidet Ihr per Applausabstimmung, ob der Text oder die Performance besser war. Hat die Performance überzeugt, geht das Bier an den Künstler, der den Text vorgelesen hat. War der Text besser, erhält der Besucher das Bier, der den Text zur Verfügung gestellt hat. Komisch ist das. Spaß macht das. Sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Vergesst nicht, Texte mitzubringen! Kassenzettel zählen nicht!
Der Eintritt MIT Text beträgt 5 Euro
Der Eintritt OHNE Text beträgt 6 Euro.
Nur Abendkasse.
Einlass: 20 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.

---

Wer tritt da auf?

Unser Gast:
August Klar aus Paderborn (ups!) ist, so viel soll verraten sein, ein ganz hervorragender und talentierter Mensch und wie viele hervorragende und talentierte Menschen steht er längst noch nicht da, wo er hingehört (ganz oben). Vermutlich weil er zu gleichen Teilen bescheiden und verplant ist, die deutschen Charts und Teenie-Zimmer also dann irgendwann nächstes Jahr (vielleicht). Dafür ist er in diesem Jahr bei Lesen für Bier zu Gast, auch schön.

Unser Host:
Friedrich Herrmann ist in Jena zu Hause, irgendwo zwischen Weißweinschorle und Wicküler. Er schreibt, moderiert, veranstaltet und trinkt sich quer durch den deutschsprachigen Raum. Er war schon mehrfach Gast & Host bei Lesen für Bier und liebt das Format heiß und innig.

---

Credits für das Veranstaltungsformat gehen an das originale Lesen für Bier (c) by Lucas Fassnacht.

Sa, 26.01.2019, 20:00
ROSENKELLER
LESUNG
6,- / 5,- mit TxT