Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht dir den bestmöglichen Service zu bieten und deine Privatsphäre ist uns natürlich wichtig.

Die Updates unserer Datenschutzbestimmungen aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden und zeigen Dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit, ebenso wie mit der Verarbeitung meiner Daten, einverstanden.

Akzeptieren

« Tag Zurück
Tag Vor »

live in concert

Die Blockflöte ist ein gutes Beispiel dafür, was mit euch passiert wenn ihr die falschen Drogen nehmt! Der junge (naja, inzwischen auch schon 28) Berliner hat erfolgreich das Studium der Mathematik, Informatik und Religion abgebrochen und macht nun Musik, die sogar (aber nicht nur) seine Mutter gut findet - kann natürlich nicht davon leben und bezeichnet sich daher selbst liebevoll als 'Hartzcore'-Sänger (auch: PostPostEmo). Was soll man da sagen... Niveau ist was anderes! Aber dennoch kann man von ihm einiges lernen, z.B. lieber die richtigen Drogen zu nehmen.

„Dafür ist Punk nicht erfunden worden, dass uns Ex-Punkbands annölen, als wären sie ihre eigenen scheiß Eltern.“ (Klaus Cornfield). Dieser Text wird der Biografie von KATZE Mastermind Klaus Cornfield nicht gerecht. Zu kurz. Zu wenig Zeichen! Wir übergehen das also. Und vielleicht ist das dem großartigen Comiczeichner und Sänger, der sich in Rente befindlichen „Throw That Beat In The Garbagecan“ auch ganz recht. Die Musik von Frau Minki Warhol und Herrn Cornfield ist schlicht und ehrlich, rauh und kantig, hart, aber nicht hart. Wahrscheinlich machen KATZE Gitarren-Pop. Noch eher machen sie das, was man früher ‘Underground’ oder ‘Independent’ nannte. Kaugummi-Punk. Schön genug, um ein Fest zu sein. Rebellisch genug, um einen Aufstand anzuführen. Musik wie die Party nach dem Klassentreffen. Dann, wenn nur noch die guten übrig geblieben sind. Die Guten, nicht die Coolen. Die coolen sind schon im Bett.

Mi, 19.05.2010, 21:00
ROSE GROßE TONNE
POP
VVK 7,- zzgl. VVKG // AK 9,-