« Tag Zurück
Tag Vor »

Mongolian Folk Metal from China

Fünf junge Musiker, ursprünglich aus der entlegenen Steppe Hulunbuir der nord-chinesischen Inneren Mongolai stammend, haben seit Ende 2010 ange-fangen, in Beijing zusammen zu spielen. Ihren originellen Mongolen Folk Metal erweckte bald öffentliche Aufmerksamkeit mit ihren Festivalauftritte im Herbst 2011 in Beijing, welche zugleich auch Grundsteine für ihre Weiterentwicklung legten. Danach tauchten sie tief ein in die lebhafte Undergroundszene von Beijing.
Nine Treasures veröffentlichten das Debutalbum “Arvan Ald Guulin Honshoor” im Mai 2012 über Mort Productions. Die erste Pressung in 1000 Auflage war nach 6 Monaten schon völlig ausverkauft.

In 2013 nahm Nine Treasures an WOA Metal Battle teil und errang als China-Sieger im Wettbewerb mit Mitstreitern aus 28 Länder den 2. Platz auf der internationalen Finale von Metal Battle auf Wacken Open Air. Daß sie trotz höchsten Jurorenstimmen nicht gewinnen konnten, war zwar eine Enttäu-schung für die Jungs, doch unvergessliche Erlebnisse als Teil des Festivals sein zu dürfen und die Dreharbeit mit Regisseur Uli Gaulke für die Verfilmung von Wacken 3D Der Film erweiterte ihre Horizonte und spornte sie an, fest an sich zu glauben.

Nach Wacken kam das zweite Album “Nine Treasures” und die erste Head-liner-Tour in China gegen Ende 2013. Zur gleichen Zeit wurden sie den Titel des Besten Newcomer des Jahres verliehen von MIDI China Rock Awards.
Für 2014 und 2015 war Nine Treasures zum Großteil reichlich unterwegs. Die Headliner-Tour erstreckte sich bis zum China´s westliche Ende Xinjiang; Festivalauftritte gingen nach Norden bis Ulaanbaatar in der Mongolischen Republik, nach Süden bis Taiwan und wieder ostwärts nach Vladivostok in Russland.

Zeit für den Rosenkeller zu Jena !

Support : FISTED MISTER !
Fisted Mister bestehend aus Fritze Hercules (ex Hercules Propaganda) an der Gitarre, Timmer (Ex Grandfather) an den Drums und Cornel W. aus G. am Bass, fanden sie sich im August 2016 zusammen um Bier zu trinken und eine Band zu gründen. Seit dieser kurzen Zeit haben die 3 Jenenser ein beachtliches live - set auf die Beine gestellt . Den Legenden huldigend, flache Sprüche klopfend mit Kippe im Maul das Feinrippunterhemd zurechtrückend, starten sie ihre Reise durch die sozialen Abgründe der Republik in ihrer Heimatstadt, da wo alles begann und da wo ganz sicher nicht alles enden wird

VVK: Jena-Info, Eventim, TixForGigs



© 2013, 2014 Rosenkeller e.V.

Impressum