Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht dir den bestmöglichen Service zu bieten und deine Privatsphäre ist uns natürlich wichtig.

Die Updates unserer Datenschutzbestimmungen aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden und zeigen Dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit, ebenso wie mit der Verarbeitung meiner Daten, einverstanden.

Akzeptieren

« Tag Zurück
Tag Vor »

live in concert - im Rahmen der Köstritzer SCHWARZBIERNACHT

Wenn Die Toten Ärzte aus ihrer grellbunten Partygruft steigen, erwartet Euch ein Powerpaket der Toten Hosen und Ärzte Songs aus 20 Jahren Rockgeschichte.

Das Blitzgewittergemisch aus Pyroshow, Feuerspucker und No.1 Hits des Dauerbrenner-Doppelpacks konnte in den zurückliegenden Jahren weit mehr als 1 Millionen Zuschauer in ihre \\"Welt der Toten Ärzte\\" entführen.

In den Anfangsjahren gingen der Chefarzt und sein OP-Team als Anheizer für Bands wie Peter Maffay, In Extremo oder Nina Hagen etc. in die Spur. Inzwischen heißt es \\"Party pur mit Die Toten Ärzte\\" auf nationalem und internationalem Parkett wie Wallsbüll Open Air (Deutschland), Alive Festival (Belgien), School´s Out Festival (Österreich), Monsters of Cover (International) und bei einer Vielzahl von Hallen- und Clubkonzerten.

\\"Eine Abgehshow und die saugeilen Songs der Hosen und Ärzte sollen im Vordergrund stehen\\", so der Chefarzt von DTÄ. Eine kleine Anekdote: Als bei einem Konzert der Expo 2000 ein kleines A....l..h der Ordnungsbehörde sein Dezibel-Messgerät hochriss, musste festgestellt werden, dass das Publikum lauter feiert als die Band :o).

Von der Presse im Sinne des Ärzte Slogans als \\"die kurioseste Coverband der Welt\\" bezeichnet, sehen sich DTÄ eher als eine Riesentüte Spaß, die mit Gassenhauern wie: Alex, Claudia hat ´nen Schäferhund, Wünsch dir was, Deine Schuld, Schrei nach Liebe, Unrockbar, Bommerlunder, Bayern, Zu spät, Opelgang etc. etc. und natürlich den neuen Dauerbrennern aufgemacht wird.

Sa, 06.03.2010, 19:30
ROSE GROßE TONNE
PARTY