Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht dir den bestmöglichen Service zu bieten und deine Privatsphäre ist uns natürlich wichtig.

Die Updates unserer Datenschutzbestimmungen aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden und zeigen Dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit, ebenso wie mit der Verarbeitung meiner Daten, einverstanden.

Akzeptieren

« Tag Zurück
Tag Vor »

präsentiert von: Rolling Stone, ByteFM, auftouren.de und Tonspion

Selten wurde ein neues Album einer Glitterhouse-Band derart herbeigesehnt. Savoy Grand, die englischen Stoiker, Großwesire der elegischen SloMo-Grandezza, lassen nicht nur viel Platz zwischen ihren Noten - sie benötigen auch extrem lange zur Fertigstellung eines jeden Albums. Da zählen nicht Monate. Da zählen Jahre. Mit Recht. Da will schließlich behutsam vorgegangen werden, keine unschickliche Hetze soll den Flow ihrer Meisterwerke stören.
Savoy Grand wissen um die Intensität der Stille. Erst durch Schweigen, durch den sich ergebenden Raum, die dadurch entstehenden Möglichkeiten, entsteht Spannung. Alles klingt aus, lässt sich Zeit. Nachdruck durch Nachhall.

\\\\\\"Accident Book\\\\\\" allerdings klingt zwar aus der Zeit gefallen wie stets, aber den Eigenarten der Welt und dem Unbill des Lebens ist dann doch ein Mehr an Hervorhebungen, Unterstreichungen oder gar dynamischer Überhöhung geschuldet. Fantastisch, einfach fantastisch, wie Graham Langley sich aus seinem Kokon schält, blinzelnd, und dann jahrelang ein Album ausbrütet, das Schönheit und Klarheit dadurch definiert, dass es eben nicht nur schön und klar ist. So etwas wird heute kaum mehr gebaut.

Mi, 03.03.2010, 20:00
ROSE GROßE TONNE
INDIE FOLK
VVK 7,- zzgl. VVKG // AK 10,-