Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir sind stets darum bemüht dir den bestmöglichen Service zu bieten und deine Privatsphäre ist uns natürlich wichtig.

Die Updates unserer Datenschutzbestimmungen aufgrund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stellen leicht verständlich dar, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden und zeigen Dir alle Details zu deinen Rechten als User auf.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit, ebenso wie mit der Verarbeitung meiner Daten, einverstanden.

Akzeptieren

« Tag Zurück
Tag Vor »

All but bored, weak and old

Mittekill, das alte Berliner Haus, steht noch. Die Fassade wurde gestrichen und das Innenleben gentrifiziert. Eigentümer Freedarich hat die innere Brache kernsaniert, so dass jetzt live Spielraum für drei akademische Musiker ist. Mittekill aka Freedarich und seine Liveband: Sven Ulber (Ex-Rich and Kool und -Nachlader), Johannes Marx (Pitchtuner) und Mirco Bernhard (E-Kreisel). Neurot hat Arbeit im Herzen von Mitte gefunden und widmet sich ansonsten dem 4-köpfigen Familiendrachen.

Drei Jahre, Revolutionen und ein Atomunfall sind nun seit dem letzten und überraschend guten Album "You are Home" vergangen und was ist passiert? Nachdem Produzent und Sänger Freedarich in vielerlei anderen Projekten und Häusern beschäftigt war und ist und Tech House-Platten z.B. auf Bodi Bill´s Label Krakatau veröffentlicht, Theater mit Turbo Pascal macht oder sonstwo herumspringt, widmet er sich nun wieder seinem ambivalentesten Baby.

Am 13. April 2012 erschien das neue Album „All but bored, weak and old“ auf Staatsakt!

Mittekill als Staatsakt, das klingt verlockend nach Pauke und die Vorspielfreude sei entsprechend groß im alten Hause Mittekill. Let´s go!

Do, 13.12.2012, 21:00
ROSE GROßE TONNE
STAATSAKT
AK 8,- / VVK 6,- zzgl VVKG